Akupunktur
Moxibustion
Tuina Massage
Schroepfen
Kraeutertherapie
Kontakt
Raeumlichkeiten
Anmeldung
Lageplan
Kontakt
Raeumlichkeiten
Anmeldung
Lageplan
Schröpfen
 
Eine weitere Behandlungsmethode der traditionellen chinesischen Medizin ist das Schröpfen, welches früher auch in Europa angewendet wurde. Mit dem Schröpfen wird der Blutfluss unter der Haut stimuliert, wodurch Blockaden des Qi-Flusses in den Meridianen behoben werden können. Zusätzlich werden die Selbstheilungskräfte des Körpers gestärkt.

Zum Schröpfen werden unterschiedlich grosse Schröpfgefässe (meist Glaskugeln) innen mit einer Flamme kurz erwärmt und danach auf die für die Behandlung festgelegte Körperstelle aufgesetzt. Durch den entstehenden Unterdruck beim Abkühlen der Luft saugt sich die Glaskugel auf der Haut fest. Mit dem Abkühlen werden auch Abfallstoffe und Ablagerungen aus dem Körper ausgeleitet.

Das Schröpfen ist zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden geeignet wie Rheuma, Hexenschuss, Bandscheibenprobleme, Kopfschmerzen / Migräne, Asthma / Bronchitis und dient insbesondere der Schmerzlinderung sowie der Durchblutungssteigerung
Copyright (c) 2011 TCMsino. All rights reserved.